Dorfkümmerer

Das Projekt Dorfkümmerer wurde 2012 gestartet und geht 2014 in die zweite Runde. Dorfkümmerer sind Menschen im Alter von 55+, die sich ehrenamtlich für ihr Dorf einsetzen. 

  • Dorfkümmerer beleben ihre Region und bringen auch andere aus ihren Dörfern dazu zu engagieren

  • Im Einsatz für ihre Region: die Dorfkümmerer aus Nord-Ost Brandeburg

  • Gemeinsam finden Dorfkümmerer Wege ihre Heimatorte (wieder-) zu beleben


Seit 2012 engagieren sich Dorfkümmerer in den Landkreisen Oberhavel, Uckermark, Barnim, Märkisch-Oderland und Oder-Spree für ihr jeweiliges Dorf. Inzwischen haben sie - gemeinsam mit anderen Einwohnern - spannende Projekte entwickelt und ihre jeweiligen Heimatdörfer (wieder) attraktiver gemacht. In unserer Galerie stellen wir Ihnen alle Dorfkümmerer der ersten (2012-2013) und zweiten Generation (seit 2014) vor. 

Dorfkümmerer …

  • … identifizieren besondere Probleme in ihrem Dorf (fehlende Nahversorgung, mangelhafter Nahverkehr etc.),
  • … gewinnen Mitmenschen zur Lösung dieser Probleme,
  • … helfen bei der Suche nach Fördermöglichkeiten und unterstützen bei der Suche nach Ansprechpartnern,
  • … organisieren Veranstaltungen im eigenen Dorf und begeistern andere Einwohner für die Verbesserung der Lebensqualität. 

Zur Galerie


 

Investition in Ihre Zukunft
Gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Brandenburg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg. Gefördert durch GENERALI ZUKUNFTSFONDS.